Guten Tag, zusammen mit meinen Vorstandskollegen heiße ich Sie herzlich beim Bayerischen Automaten-Verband e.V. (BAV) willkommen!

 

Am 29. September 2021 findet der bundesweite Aktionstag gegen Glücksspielsucht statt, mit dem Ziel, eine breite Öffentlichkeit zu diesem wichtigen Thema zu informieren. Für eine starke professionelle Informations- und Präventionskultur in Bayern setzt sich der Bayerische Automaten-Verband e.V. seit vielen Jahren ein. Bereits Anfang 2013 entwickelten wir in Kooperation mit dem Bayerischen Innenministerium das „Betriebliche Sozialkonzept“, in dem auch die Anforderungen der Landesstelle Glücksspielsucht berücksichtigt wurden. Im Sozialkonzept sind die Vorgaben zu allen Präventionsmaßnahmen definiert, die in Spielhallen und Gaststätten umgesetzt werden müssen. Im Zentrum stehen die Themen Jugendschutz, Spielerschutz und Datenschutz.

Unsere gesellschaftliche Verantwortung nehmen wir sehr ernst und setzen dabei auf ein umfassendes Qualitätskonzept, in dem die Themen Prävention und maximaler Jugend- und Spielerschutz höchste Priorität haben. In unserem Dienstleistungsberuf spielt das Personal eine enorm wichtige Rolle, man muss gerne mit Menschen arbeiten und ein feines Gespür für Menschen haben. Deshalb legen wir höchsten Wert auf gut ausgebildete und professionell geschulte Mitarbeiter sowie auf deren regelmäßige Fortbildung.

Eine weitere wichtige Säule ist die Zertifizierung der Betriebe. Denn Zertifizierung steht für unabhängig geprüfte Qualität. Deshalb treiben wir seit vielen Jahren die Einhaltung klar definierter Qualitätsstandards konsequent voran. Denn Unternehmen, die die Umsetzung zahlreicher Qualitätskriterien belegen (u.a. professionellen Spielerschutz, Präventionsschulungen, Sozialkonzept), bieten dem Verbraucher ein sicheres, legales und geprüftes Angebot, das sich klar von illegalen Anbietern unterscheidet. In Bayern sind bereits rund 85 Prozent aller Spielhallenstandorte zertifiziert und wir setzen uns unermüdlich dafür ein, dass die Zahl weiter steigt. Mit diesen Pfeilern tragen wir engagiert zu einer wirksamen Suchtprävention bei. Für maximale Qualität, Sicherheit, Prävention und Spielerschutz im gewerblichen Spiel – der am strengsten gesetzlich regulierten Spielform in Deutschland.

Im Namen des gesamten Vorstands wünsche ich Ihnen einen erfolgreichen Spätsommer. Bleiben Sie gesund!

Ihr Andy Meindl
1. Vorsitzender Bayerischer Automaten-Verband e.V.